Zum Hauptinhalt springen

Tag des Wiener Wohnbaus 2021

#wienwohntbesser

WienerInnen wohnen besser!

Seit über 100 Jahren verfolgt Wien konsequent eine Wohnbaupolitik, die qualitätsvolles und leistbares Wohnen fördert. Die Stadt Wien bietet über 220.000 Gemeindewohnungen sowie 200.000 geförderte Wohnungen. Laufend werden neue geförderte Projekte geplant und umgesetzt sowie die Stadt sanft erneuert. Darüber hinaus profitieren die WienerInnen auch von den zahlreichen, kostenlosen Services und Beratungseinrichtungen – von der Wohnungssuche über die Mietrechts-, Förder- und Sanierungsberatung bis hin zu Grätzl- und Nachbarschaftsaktivitäten.

Der 4. September ist der Tag des Wiener Wohnbaus. An und um diesen Tag geht es in ganz Wien ums Wohnen. Das reichhaltige Programm zeigt die Errungenschaften der sozialen Wohnbaupolitik und bietet Einblicke in die Tätigkeiten der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung.

Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál freut sich, alle WienerInnen zu diesem Festtag am 4. September einzuladen. Das Programm zum heurigen Tag des Wiener Wohnbaus gibt es hier in Kürze!

Eindrücke vom ersten Tag des Wiener Wohnbaus 2020

 

Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál

Wohnen ist viel mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Leistbares und lebenswertes Wohnen ist ein Grundrecht, das für den sozialen Frieden, den Zusammenhalt und die Lebensqualität in einer Stadt entscheidend ist.