Zum Hauptinhalt springen

Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle

 

Im Dienst von Qualität und Sicherheit 

Die Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien kann sich mit Fug und Recht als älteste Prüfstelle Österreichs im Bausektor bezeichnen – und zugleich als eine der modernsten. In ihrer heutigen Struktur deckt sie ein breites Leistungsspektrum ab. Mit einem gemeinsamen Nenner: Qualität und Sicherheit. 
So sind die MitarbeiterInnen im Fachbereich Hygiene für die Überwachung der Güte des Wiener Trinkwassers sowie der Badegewässer zuständig, ebenso für die Kontrolle der Krankenhaus- und Küchenhygiene. 
Im Bauwesen reicht das Portfolio von Brand- und Lärmschutz, über Beleuchtung bis hin zur Entwicklung, Prüfung und Zertifizierung innovativer Materialien und Verfahren. 
Das Strahlenschutzlabor bietet als akkreditierte Prüfstelle eine große Palette an Berechnungen, Begutachtungen und Beratungen zum Strahlenschutz - zum Beispiel für Menschen, die mit Röntgengeräten arbeiten.

 

 

Rinnböckstraße 15/2
1110 Wien
Mo-Do 7.30-15.30, Fr 7.30-13.30 Uhr
Tel.: 01/4000-8039
E-Mail: post(at)ma39.wien.gv.at

 https://www.wien.gv.at/forschung/laboratorien/www.ma39.wien.at